Praxis für
klassische Homöopathie und allgemeine Naturheilkunde


Naturheilkunde

Was ist Naturheilkunde?

Die Naturheilkunde ist eine jahrtausendalte Volksmedizin, welche sich bis heute ständig erweitert und weiterentwickelt hat.

Naturheilkunde ist definiert als die Lehre von der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten unter Einsatz naturbelassener Heilmittel.

Dazu gehören:

  • Physikalische Reize mit Wasser, Wärme, Kälte, Luft und Licht
  • Bewegungstherapien und manuelle Behandlungen
  • Der Einsatz von pflanzlichen und anderen natürlichen Arzneistoffen
  • Ernährungsberatung
  • Ordnungstherapie


Therapiemethoden

Aus diesen vielfältigen Therapiemethoden biete ich vor allem manuelle Behandlungen an.

Dazu gehören:

  • klassische Massage (Behandlung der Haut und der Muskulatur)
  • Fussreflexzonenmassage (Behandlung über die Reflexzonen der Füsse)
  • Manualtherapie (Behandlungen an der Wirbelsäule und am Becken)
  • Visceraltherapie (Behandlungen der Bauchorgane)
  • Meridiantherapie (Energieausgleich über die Meridianbahnen des Körpers, Narbenentstörung)

Diese Methoden dienen dazu, blockierte Energien am Bewegungsapparat und an den inneren Organen wieder zum fliessen zu bringen und so die gestörte Harmonie wieder herzustellen.


Behandlungsablauf

Vor der Behandlung findet eine Anamnese statt. Diese beinhaltet ein Gespräch über Ihr Befinden und bei Bedarf eine körperliche Untersuchung.
Je nach Beschwerdebild wende ich die für Sie passende Behandlung an. Diese dauert in der Regel 1 Stunde.
Nach der Therapie ist eine kurze Ruhezeit sinnvoll.
Je nach Art der Beschwerde kann die Behandlung durch Schröpfen, Wickel, pflanzliche Präparate, Ernährungsberatung oder einfache Bewegungsübungen für zu Hause ergänzt werden.